Fort- und Weiterbildungen für Lehrkräfte

Weiterbildung für Lehrkräfte

Der PAD fördert Lehrkräfte durch Angebote in der Fort- und Weiterbildung

eTwinning

Das EU-Programm eTwinning verbindet Schulen sowie vorschulische Einrichtungen in Europa. Sie finden mit eTwinning unkompliziert Partnerschulen für gemeinsame Lernaktivitäten. Auch deutsche Einrichtungen können miteinander kooperieren. Für den fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen eröffnet eTwinning vielfältige Möglichkeiten. Das umfangreiche Fortbildungsangebot umfasst Seminare im In- und Ausland sowie Onlinekurse. eTwinning unterstützt Sie auf dem Weg zu einer medienpädagogisch und europäisch ausgerichteten Schule.

Fortbildungskurse für Französischlehrkräfte

Französischlehrkräfte aus Deutschland können an einem einwöchigen Kurs zur Didaktik der französischen Sprache in Belgien teilnehmen. Die Fortbildungskurse dienen der sprachlichen, landeskundlichen, fachlichen und methodisch-didaktischen Fortbildung von Fremdsprachenlehrkräften.

Bildungsprogramm Erasmus+

Das Bildungsprogramm Erasmus+ der EU (2014 - 2020) ermöglicht im Rahmen der Leitaktion 1 "Mobilitätsprojekte für Schulpersonal". Gefördert werden Fortbildungskurse in Europa sowie Job-Shadowings und Unterrichtstätigkeiten bei Partnereinrichtungen. Eine Schule oder vorschulische Einrichtung beantragt ein Mobilitätsprojekt, um mit mehreren Fortbildungsmaßnahmen interkulturelles Lernen, Qualifizierung des Personals und die europäische Profilbildung der Einrichtung zu verbessern. Die Nationale Agentur im PAD setzt in Deutschland das Programm im Schulbereich um.

Fortbildungskurse für Fremdsprachenlehrkräfte

Für Lehrkräfte der Sprachen Chinesisch, Italienisch, Französisch, Spanisch und Deutsch als Fremdsprache bietet der PAD Kurse zur methodischen und didaktischen Fortbildung in den Ländern an, in denen diese Sprache gesprochen wird.

Nähere Informationen finden Sie, wenn Sie in der Programmsuche der PAD-Website als Aktivität "Fortbildung" eingeben.

Weiterbildungsprogramm in den USA für Lehrkräfte aus Deutschland

Das jährlich neu ausgeschriebenen Weiterbildungsprogramm der Fulbright-Kommission in den USA für Lehrerinnen und Lehrer aus Deutschland legt einen Schwerpunkt auf den Umgang mit „Diversity“.

Pestalozzi-Programm des Europarates

Das Pestalozzi-Programm bietet Lehrerinnen und Lehrern in allen Teilnehmerstaaten die Möglichkeit, sich über Fragen der Erziehung zur demokratischen Teilhabe, der Achtung der Menschenrechte und der interkulturellen Begegnung auszutauschen, um den Erfahrungshorizont zu erweitern und Informationen und Materialien von Kolleginnen und Kollegen aus anderen Staaten kennenzulernen. Die drei- bis fünftägigen Fortbildungskurse finden ganzjährig zu unterschiedlichen Terminen in den verschiedenen Mitgliedsstaaten des Europarates statt.

Multiplikatorenaustausch Deutschland – China

"Voneinander lernen und Brücken bauen" ist ein Austauschprogramm für Lehrkräfte aus Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen und der Volksrepublik China – gefördert von der Stiftung Mercator. Es unterstützt Lehrkräfte aller Schulformen bei Austauschbegegnungen zwischen den beiden Ländern und gibt ihnen die Möglichkeit, sich mit Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland bzw. China über ihre Arbeit auszutauschen und die Kultur des anderen Landes auf intensive Weise kennenzulernen. Die Lehrerinnen und Lehrer gewinnen zudem Impulse für den Umgang mit kultureller Vielfalt, die sie auch in ihren schulischen Alltag im Heimatland einbringen können.