Schritt für Schritt

Untertitel
Praxishandreichung für den deutsch-russischen Jugendaustausch
Schritt für Schritt. Praxishandreichung für den deutsch-russischen Jugendaustausch (Stiftung DRJA)
Autor/in
Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (Hg.)
Sprachen
deutsch (russisch: geplant)

Mit ihrer neuen Praxishandreichung für den Austausch von Schulen, Jugendgruppen und Vereinen will die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch allen, die internationale Begegnungen zwischen Jugendlichen ermöglichen, einen praktischen Leitfaden für ihre oft ehrenamtliche Arbeit an die Hand geben. Alle Themen der Praxishandreichung lassen sich leicht auch auf andere bilaterale und internationale Begegnungsräume übertragen.

Die Online-Veröffentlichung vermittelt von den Grundlagen über organisatorische Fragen bis hin zu inhaltlichen und pädagogischen Aspekten deutsch-russischer Begegnungen ein umfassendes Bild des Bildungsraumes Austausch.

Angesichts der Themenfülle haben Autorinnen und Autoren die methodischen Zugänge ausgeklammert, aber sie gehen auf viele unterschiedliche Aspekte ein: von Rollen Einzelner bei Kooperationen über Strukturen der Jugendarbeit in Deutschland, virtuellen und Vor-Ort-Austausch sowie Partnersuche und Finanzierung.

Inhalt:

1. Bildungsraum Austausch - Was ist das?

Zum Nutzen der Jugendlichen: Unterstützungsstrukturen für Jugendbegegnungen

Meine Rolle als Projektleitung

Qualität - was heißt das für mich und mein Projekt?

2. Organisation

Zusammenkommen ist ein Beginn... Wie finde ich einen passenden Austauschpartner?

Wie funktioniert Zusammenarbeit im internationalen Team?

Sie planen eine Jugendbegegnung? Suchen Sie sich Verbündete!

Tue Gutes und rede darüber - Öffentlichkeitsarbeit

Woher bekomme ich Geld für mein Projekt?

Formales und Rechtliches

3. Pädagogik

Von der Idee zum Programm

Online und digital – auch im deutsch-russischen Jugendaustausch?

Chancen nutzen – Neues lernen

Zwei Länder. Viele Individuen. Eine Idee: Gruppenbildung und -dynamik im Jugendaustausch.

Aus Erfahrungen lernen: Eine Begegnung evaluieren und auswerten

Kannst du mich verstehen? Die Rolle der Sprache in Jugendbegegnungen

 

Zur Publikation:

Vom ersten Brainstorming 2018 bis zur Veröffentlichung 2021 und haben begegnungserfahrene Fachleute ihre Ideen, Erfahrungen und Hinweise in diese Publikation eingebracht.

Der Leitfaden ist modular angelegt und jedes einzelne Kapitel steht für sich, ohne zwingende Reihenfolge. Die kurzen Artikel werden ergänzt durch Links, weiterführende Literaturhinweise sowie Praxistipps und Anregungen. In vielen Kapiteln finden Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen oder Checklisten, die hervorgehoben sind.

Die Handreichung soll erweitert und ergänzt werden, deshalb sind Hinweise aus der Praxis an die Autorinnen und Autoren herzlich willkommen.

 

Kontakt