Durch Fortbildungen unterstützen

Untertitel
Qualifizierungsangebote zu internationalem Austausch für Führungs- und Lehrkräfte sollten fester Bestandteil der Aus- und Fortbildung sein.
Jugendliche zusammen

 Interkulturelle Begegnungen und Austauschprojekte erfordern von Lehrkräften und Schulleitungen eine Vielzahl spezifischer Kompetenzen.

Entsprechende Qualifizierungsangebote sind unerlässlich, um die Potenziale von internationalem Austausch tatsächlich voll auszuschöpfen. Sie stellen eine Wertschätzung des Engagements für Austausch dar und helfen, Lehrerinnen und Lehrer anhaltend für Austauschprojekte zu begeistern.

Gelingensbedingungen dafür sind:

Spitzer
  • Verständigung zwischen Wissenschafts- und Schulministerien zur Verankerung austausch-relevanter Themen in der Lehramtsausbildung (z.B. Wirkungen, Methodik und Organisation)
  • Beauftragung nachgeordneter Behörden durch die Kultusministerien, austauschrelevante Fortbildungen in das Angebot für Lehr- und Führungskräfte aufzunehmen
  • Mehr Möglichkeiten, Fortbildungen nichtstaatlicher Anbieter wahrzunehmen