Digitalisierung | MINT | Naturwissenschaften

  • Good Practice
    Schülerin in Französisch-Guyana

    Ein gutes Team: Digitalisierung und Internationalisierung

    „Wir haben einen kräftigen Schub in der Digitalisierung durch unsere internationale Arbeit bekommen“, sagt Barbara Stieldorf vom Düsseldorfer Max-Weber-Berufskolleg. Dabei hat die Schule jenen, die erst seit Corona nach digitalen Strategien suchen, einiges voraus. Um sich noch besser aufzustellen, hat sie sich letztes Jahr von der Pacemaker Initiative coachen lassen.
  • Instrumente
    Methoden für virtuellen Austausch

    Tipps und Tools für den virtuellen Austausch

    Geht internationaler Austausch eigentlich auch virtuell? Wir haben einmal verschiedene Tools und Tricks zur Gestaltung von online-Begegnungen und -Austauschen zusammengestellt - während der aktuellen Corona-Pause, aber auch langfristig zur Begleitung von internationalen Begegnungen. Viel Spaß beim Stöbern in unserer Linkliste.
  • Art der Veranstaltung
    Online-Kurse
    DTJB Webinar Virtueller Austausch

    Webinar: Virtueller Jugendaustausch - Wie kann das gelingen?

    05.11. - 19.11.2020
    Ein digitales Weiterbildungs- und Austauschprogramm für Fachkräfte aus der außerschulischen Jugendarbeit und Lehrkräfte, die auch in Zeiten eingeschränkter Mobilität den Austausch und die Begegnung zwischen Deutschland und der Türkei ermöglichen möchten.
  • Art der Veranstaltung
    Online-Kurse
    Webinar digitale Begegnung

    Online-Seminar „Virtuelle interkulturelle Begegnungen gestalten“ (November)

    09.11. - 18.11.2020
    Das interaktive Online-Seminar für Lehrkräfte, Multiplikatoren und Fachkräfte im schulischen Bereich führt an die selbstständige Organisation internationaler Austausche im virtuellen Raum heran. Lernen Sie virtuelle Begegnungen ansprechend und interaktiv zu gestalten und zielführend zu moderieren. Verschiedene digitale Werkzeuge werden vorgestellt und interaktiv getestet.
  • Art der Veranstaltung
    Online-Kurse
    Tandem - virtueller Austausch im Team

    Online-Seminar: Deutsch-tschechischer Austausch digital

    29.06.2020
    Wie bleiben wir in Corona-Zeiten mit unseren Partnerorganisationen im Kontakt? Wie lassen sich digitale Treffen mit Jugendlichen organisieren? Antworten, die Tandem für den deutsch-tschechischen Austausch gefunden hat, teilt das Team gern in einem Webinar. Die Referent_innen bringen Tipps und Tricks aus der eigenen deutsch-tschechischen Praxis mit. Tandem informiert über Fördermöglichkeiten.
  • Art der Veranstaltung
    Fortbildungen
    Fortbildung zu Tele-Tandem und digitaler Vernetzung im Schüleraustausch

    Basismodul Tele-Tandem®: Projektbasierter deutsch-französischer Schüleraustausch mit neuen Medien

    31.01. - 02.04.2020
    Tele-Tandem®, das ist projektbasierter deutsch-französischer Schüleraustausch mit neuen Medien! Lernen Sie bei einer Blended-Learning-Fortbildung die Möglichkeiten der virtuellen Kommunikation für deutsch-französische Schulpartnerschaften kennen. Bei OnlinePhasen erarbeiten Sie zusammen mit Ihren Kollegen und alleine Inhalte, während des Präsenzwochenendes reflektieren Sie Ihre Erfahrungen und diskutieren Gelerntes.
  • Art der Veranstaltung
    Foren/ Fachveranstaltungen
    Brückenbauen

    Kontaktseminar „Experiment Austausch“ für schulische und außerschulische Partnerschaften zwischen Deutschland und Polen mit MINT-Themen

    04.04. - 06.04.2019
    Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) lädt Lehr- und Fachkräfte wie auch Organisatorinnen und Organisatoren aus dem MINT-Bereich, die eine polnische Partnerschule oder -organisation zur Planung und Durchführung von internationalen Jugendbegegnungen suchen, zum Kontaktseminar „Experiment Austausch” ein. Das Seminar wird vom 4. bis 6. April 2019 in ...
  • Good Practice
    Schülerinnen bei der Entwicklung einer Anwendung

    Tallinn – Hamburg: Ein Austausch zum Staunen, nicht nur digital

    Ganz im Zeichen der Digitalisierung stand der Schüleraustausch zwischen dem Gymnasium Hoheluft (Hamburg) und der Tallinna Rahumäe Põhikool in Estlands Hauptstadt. Die zwei Begegnungen im April und September, an denen jeweils 22 Schüler*innen des 8. (später 9.) Jahrgangs teilnahmen, widmeten sich dabei der Frage „Was verbindet und was trennt uns als junge Europäer*innen im digitalen Zeitalter?“