Art der Veranstaltung
Online-Kurse

Webinar: Start in den internationalen Schulaustausch – Methoden und Unterstützung für Einsteiger (Mai)

Datum von / bis
26.05. bis 05.06.2020
Teilnehmende einer Lehrkräftefortbildung
Bundesland
bundesweit

Dieses Webinar bietet Lehrkräften eine digitale, interaktive Einführung in die Thematik „Bildungsort internationaler Schulaustausch“. In mehreren Schritten wird grundlegendes Wissen darüber vermittelt, wie ein Austausch mit einer Partnerschule geplant, organisiert und durchgeführt werden sollte.

Auch wenn aktuell kein Schüleraustausch stattfinden kann, können alle Interessierten die Corona-Pause doch nutzen, sich inhaltlich und organisatorisch auf einen künftigen Austausch vorzubereiten, um alle wichtigen Partner von Beginn an einzubeziehen.

Seminarziele

  1. Überblick über zentrale pädagogische und organisatorische Aspekte von internationalem Schul- und Schüleraustausch
  2. Erweiterung des Wissen zu Inhalten, Methodik und Organisation
  3. Ermutigung und Motivation, Austauschprojekte anzugehen
  4. Austausch mit Kolleginnen und Kollegen
  5. Möglichkeiten sowie Informationsquellen auf, das erworbene Wissen selbständig zu vertiefen

Der Kurs ist nicht auf bestimmte Partnerländer zugeschnitten, sondern soll den Teilnehmenden die wichtigsten Fertigkeiten vermitteln, die Landschaft der Fach- und Förderstellen zu erschließen. Nach Möglichkeit können wir bundeslandspezifisch auf die jeweils besondere Förderlandschaft sowie spezielle Beratungs- und Unterstützungsangebote eingehen. Eine Erwartungsabfrage erfolgt zu Beginn.

Der Kurs gibt Ihnen zunächst die Gelegenheit, sich vorzubereiten und Inhalte selbst zu erarbeiten. Im ersten Webinar werden diese dann zusammengetragen und erläutert. In einem zweiten Webinar werden dann Konzepte und pädagogische Inhalte ergänzt.

Zeitplan

19. Mai: Versand der Kursmaterialien
Einstieg | Phase zur eigenständigen Vorbereitung und Bearbeitung

alternativ (Di) 26. oder (Fr) 29. Mai, 16-17.30 Uhr:
Interaktives Webinar I, Live-Session

alternativ (Di) 02. oder (Fr) 05. Juni, 16-17.30 Uhr:
Interaktives Webinar II, Live-Session

anschließend:
Auswertung und Abschluss

 

Durchführung / Methode

 

Diese Fortbildung findet ausschließlich als Webinar statt und gliedert sich in sechs Lerneinheiten. Diese werden entweder in gemeinsamen, interaktiven Live-Sessions oder eigenständig im Vorfeld bzw. Nachgang der virtuellen Treffen bearbeitet.

  1. Einführung und Kennenlernen
    Eigenständige Bearbeitung, Arbeitsaufwand ca. 30 min
     
  2. Thematischer Einstieg mit einer Fallanalyse
    Eigenständige Bearbeitung, Arbeitsaufwand ca. 30 min
     
  3. Instrumente und Unterstützungsangebote
    Interaktives Webinar I, Live-Session ca. 90 min.
    - Bildungslandschaft, Finanzierung
    - Schulpartnerschaften und Kooperationen, Formate
    - Projektmanagement
     
  4. Pädagogische Konzepte
    Interaktives Webinar I, Live-Session ca. 90 min.
    - Interkulturelles Lernen
    - Sprache, Gruppendynamik und Partizipation
     
  5. Beratung
    -  Interaktive Frage-und-Antwort-Runde ca. 60 min.
     
  6. Abschluss
    Eigenständige Bearbeitung, Arbeitsaufwand ca. 15 min
    - Teilen von Ressourcen
    - Netzwerk/Kontakt

    Technische Voraussetzungen

     
    • stabile Internetverbindung (LAN besser als WLAN)
    • Notebook/PC und ggf. ein Tablet oder Smartphone
    • ruhiger Raum, keine Störungen
    • Browser der aktuellen Generation: Apple Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox

    Beim Webinar werden alle gängigen Datenschutzstandards berücksichtigt.

    Informationen zu weiteren technische Details (Einwahllinks usw.) erhalten Sie per E-Mail nach erfolgreicher Anmeldung am 19. Mai 2020.

    Bitte melden Sie sich über das folgende Formular an.

    Anmeldeschluss ist der 18. Mai 2020.

    Kontakt