Art der Veranstaltung
Online-Kurse

Webinar: Virtueller Jugendaustausch - Wie kann das gelingen?

Datum von / bis
05.11. bis 19.11.2020
DTJB Webinar Virtueller Austausch
Bundesland
bundesweit

Das digitale Weiterbildungs- und Austauschprogramm richtet sich an Fachkräfte aus der außerschulischen Jugendarbeit und Lehrkräfte, die auch in Zeiten eingeschränkter Mobilität den Austausch und die Begegnung zwischen Deutschland und der Türkei ermöglichen möchten.

WER?

Sie sind Lehrkraft oder Fachkraft der außerschulischen Jugendarbeit und haben Interesse daran, wie virtuelle Jugendbewegungen zu gestalten und begleiten? Dann sind Sie hier genau richtig!

WAS?

Tauschen Sie sich in Online-Seminaren über Möglichkeiten von virtuellen Jugendaustauschformaten aus. Erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, um virtuellen Austausch zu ermöglichen, und wie Sie internationalen Austausch selbst gestalten können. Gehen Sie erste Schritte zum Aufbau einer Kooperation mit einem Austauschpartner.

  • Sensibilisierung für die Möglichkeiten und Herausforderungen des virtuellen interkulturellen Austauschs zwischen Deutschland und der Türkei.
  • Verständnis für virtuelle Tools und dafür, wie sie potenziell für den Jugendaustausch genutzt werden können.
  • (Weiter-) Entwicklung von Kompetenzen, um Jugendaustausch im digitalen Raum zu organisieren und durchzuführen.
  • Vernetzung mit anderem im Austausch Engagierten und perspektivische Ermöglichung neuer Partnerschaften

WIE?

Bewerberinnen und Bewerber reichen ihre vollständig ausgefüllte Bewerbung bitte über das Anmeldeformular bis zum 30.10.2020 bei InterCultur gGmbH ein.

WANN?

Die ersten beiden Live-Sessions finden in den Ländergruppen statt. In der dritten und vierten Live-Session kommen alle Teilnehmenden zusammen, um die Arbeitsergebnisse
zu diskutieren, Kontakte zu knüpfen und gemeinsame Ideen zu entwickeln.

Live Session I: 05. Nov. 2020

Live Session II: 09. Nov. 2020

Live Session II: 13. Nov. 2020

Live Session IV: 19. Nov. 2020

Die Live Sessions finden jeweils von 16:00 bis 17:30 Uhr CEST statt.
Sie werden durch asynchrone Arbeitsphasen (Vorbereitung, Zwischenaufgaben, Nachbereitung) ergänzt,in denen bisherige Inhalte angewendet und in die Praxis übertragen werden. Dadurch bleibt in den Live-Sessions genügend Raum für Austausch, Interaktion, vertiefende Diskussionen und die Entwicklung von Projektideen.

WO?

Diese Fortbildung findet ausschließlich digital statt. Alle weiteren Informationen erhalten Sie mit der Bestätigungs-E-Mail.

Es sind keine digitalen Vorkenntnisse notwendig, grundlegende Erfahrungen mit PC/Laptop, Kamera und Headset sind jedoch vorteilhaft. Methoden und Inhalte werden dem individuellen Erfahrungslevel angepasst, sodass Teilnehmende mit mehr und weniger Erfahrung in der virtuellen Welt Ihren Platz in diesem Programm finden.

Technische Anforderungen: Zur Teilnahme wird ein internetfähiges Gerät (Laptop, PC, Tablet) mit Mikrofon (Vorzugsweise Headset) und Kamera sowie einer aktuellen Browserversion benötigt. Weitere Informationen erhalten Sie mit der Teilnahmezusage.

Kontakt
Land