Deutsch-Griechisches Jugendwerk

Logo
Deutsch-Griechisches Jugendwerk (DGJW)

Das Deutsch-Griechische Jugendwerk (DGJW) fördert seit 2021 den Jugend- und Fachkräfteaustausch zwischen Deutschland und Griechenland und vernetzt Schulen und Träger.

Das Deutsch-Griechische Jugendwerk (DGJW), griechisch „Ελληνογερμανικό ίδρυμα Νεολαίας“ (ΕΓΙΝ), ist ein Projekt der Bundesregierung, um nach dem Vorbild des Deutsch-Französischen Jugendwerks und des Deutsch-Polnischen Jugendwerks die Beziehungen zwischen jungen Menschen in Deutschland und Griechenland zu intensivieren und das gegenseitige Verständnis zu vertiefen.

Die Förderung des deutsch-griechischen Jugend- und Fachkräfteaustausches begann 2015 mit einem Sonderprogramm des BMFSFJ, das ab 01. April 2021 durch die Förderung des Deutsch-Griechischen Jugendwerks abgelöst wurde.

Weitere Informationen zu Förderrichtlinien, Antragsformularen, Infoveranstaltungen sowie ein FAQ finden Sie auf der Website des DGJW.

Bei Fragen zu einer Förderung wenden Sie sich bitte an die DGJW-Büros in Leipzig (außerschulischer Austausch außer Projekte des Sports) sowie in Thessaloniki (schulischer Austausch sowie Projekte des Sports).