Art der Veranstaltung
Foren/ Fachveranstaltungen

Fortbildungs- und Kontaktseminar zur historisch-politischen Bildung

Datum von / bis
bis
Quader des Berliner Holocaust Denkmals
Adresse

KZ-Gedenkstätte Flossenbürg
Gedächtnisallee 5
92696 Flossenbürg
Deutschland

Bundesland
bundesweit
Bayern

Im Rahmen des Schwerpunktthemas Transnationale Erinnerungsarbeit / Politische Bildung für deutsch-tschechische Jugend- und Schüler/-innen-begegnungen bietet Tandem – Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch, in enger Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg ein Fortbildungs- und Kontaktseminar zur historisch-politischen Bil-dung im deutsch-tschechischen Jugend- und Schüler/-innenaustausch für Lehrer/-innen aller Schularten aus Deutschland und Tschechien an.

Das Seminar wird aus Mitteln des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds ko-finanziert.

Seminarprogramm

Das Seminar beginnt am Donnerstagabend mit einem gemeinsamen Abendessen im Museumscafé der Gedenkstätte Flossenbürg. Danach laden wir Sie zu einem ersten Kennenlernen, zur Vorstellung des Programms und zur Vorbereitung auf den weiteren Seminarverlauf ein.

Am Freitag steht das Kennenlernen der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg, ein Einblick in die Ausstellungen sowie die methodisch-didaktischen Ansätze, die für die Zielgruppe Schülergruppen im internationalen Austausch von der Gedenkstätte angeboten werden, im Vordergrund. Auf der Webseite www.gedenkstaette-flossenbuerg.de können Sie sich vorab gerne zum pädagogischen Angebot informieren. Frau Dr. Christa Schikorra und Herr Martin Rittner von der Gedenkstätte begleiten uns durch diesen ersten Seminartag.

Am Samstag informieren wir über Möglichkeiten, wie Tandem Sie in Ihrer grenzüberschreitenden Projektarbeit unterstützen kann. Fördermöglichkeiten, die Tandem-Kontaktdatenbank und Materialsammlungen werden vorge-stellt. Im Laufe des Seminartags haben Sie die Möglichkeit gemeinsam mit Kolleg/-innen aus dem Nachbarland Projektideen zu entwickeln, sich auszu-tauschen und teilnehmende Kolleg/-innen aus dem Nachbarland näher ken-nen zu lernen.

Am Sonntag reflektieren wir gemeinsam das Seminarprogramm. Ihre persönlichen Eindrücke des vor Ort Erlebten und eine Bewertung des methodisch-didaktischen Angebots im Hinblick auf die Zielgruppen im deutsch-tschechischen Austausch sind dabei vorrangig von Interesse.

Unterkunft

Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern im Hotel Meister Bär in Floß, Marktplatz 2, 92685 Floß. Anreise und Check-In individuell.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Lehrer/-innen aller Schularten aus Deutschland und Tschechien mit und ohne Erfahrung auf dem Themenfeld der historisch-politischen Bildung und des internationalen Austauschs mit jungen Men-schen im deutsch-tschechischen Kontext.

Kenntnisse der Nachbarsprache sind keine Voraussetzung, das Seminar wird simultan gedolmetscht.

Für das Seminar erheben wir eine Teilnahmegebühr von 30,00 Euro. Nähere Hinweise zu den Kosten entnehmen Sie bitte dem Anmeldebogen. Mit Ihrer Anmeldebestätigung erhalten Sie von uns eine Rechnung über die Teilnahmegebühr.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über die Website von Tandem. Die Anmeldung ist verbindlich.

Anmeldeschluss ist der 08. November 2017.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung zum Seminar unbedingt an, wie Sie anreisen. Für den Transfer vom Hotel in Floß zum Tagungsort KZ-Gedenkstätte Flossenbürg benötigen wir Teilnehmer/-innen, die bereit sind, ihr Auto für die Mitnahme von Kolleg/-innen zur Verfügung zu stellen.

Die Fahrtkosten für die Transferfahrten zwischen Floß und Flossenbürg erstatten wir.

Rechtzeitig vor dem Seminar erhalten Sie von uns aktuelle Informationen.

in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Kontakt