Materialien

Europabildung

Europa im Unterricht und Schulaustausch

Europa ist mehr als nur ein geografischer Begriff: Es bezeichnet das jahrzehntelange friedliche Zusammenleben vieler Nationen nach blutigen Kriegen, die politische und gesellschaftliche Integrationsleistung einer Vielzahl von Staaten in der Europäischen Union und natürlich eine großartige kulturelle Vielfalt, die auf Grundlage eines gemeinsamen historischen Erbes, gemeinsamer Traditionen und Werte gewachsen ist.

Der Schule kommt die große Aufgabe zu, heranwachsenden Generationen die Bedeutung Europas zu vermitteln. Junge Menschen werden hier darauf vorbereitet, die sich aus einer Zusammenarbeit in Europa ergebenden Potentiale zu nutzen. Europabildung ist daher ein fächerübergreifendes Querschnittsthema für alle Schularten. Es kann und sollte durch internationalen Austausch im Unterricht unterstützt, vorbereitet und ergänzt werden, denn erst der Austausch und die persönliche Begegnung mit anderen Europäerinnen und Europäern macht die Vielfalt auf unserem Kontinent konkret erfahrbar.

Inspirationen, Anregungen und Hintergrundinformationen versammelt diese Themenseite.