Schulischer Austausch | Schulpartnerschaften | Gruppenaustausch

  • Art der Veranstaltung
    Fortbildungen
    Fachkräfte lernen Methoden der Sprachanimationsworkshop bei einem Workshop kennen - ZIP-ZAP

    Zip-Zap – Sprachanimationen 2019

    DPJW und Bezirksjugendwerk der AWO Hannover e.V. laden Organisator*innen internationaler (insbes. dt.-poln.) Kinder- u. Jugendaustauschprogrammen ein, Methoden der Sprachanimation kennenzulernen. Seminarsprache ist Deutsch, Polnisch-Kenntnisse sind nicht notwendig.
  • Art der Veranstaltung
    Konferenzen
    Herz, Hand und Kopf – Internationale Verständigung durch Schüler- und Jugendaustausch

    Online-Länderkonferenz "Herz, Hand und Kopf" für politische Entscheidungsträger*innen

    16.11.2020
    Im Mittelpunkt einer Online-Konferenz standen die PISA-Sonderauswertung zu Globalen Kompetenzen sowie der Beitrag, den internationaler Schüler- und Jugendaustausch zu interkultureller Bildung leistet. Über 40 Abgeordnete, Vertreter*innen der Verwaltungen sowie der Fach- und Förderstellen diskutierten aktuelle Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze, um Zugangshürden abzubauen und interkulturelle Austauschprogramme zu stärken.
  • Veranstaltungsbericht
    Herz, Hand und Kopf – Internationale Verständigung durch Schüler- und Jugendaustausch

    Herz, Hand und Kopf – Internationale Verständigung durch Schüler- und Jugendaustausch

    Im Mittelpunkt einer Online-Konferenz standen die PISA-Sonderauswertung zu Globalen Kompetenzen sowie der Beitrag, den internationaler Schüler- und Jugendaustausch zu interkultureller Bildung leistet. Über 40 Abgeordnete, Vertreter*innen der Verwaltungen sowie der Fach- und Förderstellen diskutierten aktuelle Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze, um Zugangshürden abzubauen und interkulturelle Austauschprogramme zu stärken.
  • Instrumente
    Online-Austausch des DPJW

    Online-Austausch Schritt für Schritt

    Wie führt man eine Jugendbegegnung in der virtuellen Welt durch? Für Organisatorinnen und Organisatoren von Austauschprojekten gibt es nun Materialien, die es ihnen erleichtern, eine Online-Begegnung zu planen und durchzuführen. Die Szenarien des DPJW bieten auch jenseits des deutsch-polnischen Austauschs Hilfen bei der Vorbereitung und erfolgreichen Realisierung virtueller Begegnungen.
  • Interview
    Grundschüler*innen aus Niederbayern und Südböhmen

    „Bei der jungen Generation ansetzen – je kleiner desto besser!“

    Nachgefragt bei
    Donata Di Taranto
    Im Fokus steht immer auch die Begegnung: Denn nur durch den aktiven Gebrauch der erlernten Sprache, nur durch das Herantasten und Ausprobieren können aus theoretischen Kenntnissen handfeste und positive Erfolgserlebnisse werden, die nicht selten sogar in eine grenzüberschreitende Freundschaft übergehen.
  • Art der Veranstaltung
    Online-Kurse
    TANDEM Info- und Themenseminar für Lehrer_innen aller Schularten

    TANDEM Info- und Themenseminar (online) für Lehrer_innen aus Deutschland und Tschechien

    20.11. - 21.11.2020
    Das Informations- und Themenseminar richtet sich an Lehrer_innen aller Schularten aus Deutschland und Tschechien, die auch während der Zeit großer Einschränkungen im deutsch-tschechischen Austausch mit Kolleg_innen aus dem Nachbarland in Kontakt bleiben und mehr über die deutsch-tschechische Zusammenarbeit, Fördermöglichkeiten und Online-Angebote erfahren wollen. Die Anmeldung ist bis zum 10. November 2020 möglich.
  • Fachbeiträge
    KZ Groß-Rosen

    Schülerbegegnungen im berufsbildenden Bereich als politische Bildungsarbeit

    Während Austauschprogramme in allgemeinbildenden Schulen oder ein Auslandssemester im Studium schon fast selbstverständlich sind, bilden Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung immer noch die Ausnahme. Die seit 2004 bestehende deutsch-polnische Schulpartnerschaft der Berliner Brillat-Savarin-Schule (OSZ Gastgewerbe) mit der Hotellerieschule in Świdnica/Schweidnitz ist ein solches Beispiel. Für »Austausch macht Schule« stellt Stefan Doyé die pädagogischen Ziele dieses Austausches vor und schildert eine beispielhafte Schülerbegegnung.
  • Fachbeiträge
    Innovationslabor

    Das eigene Schulprofil schärfen

    Das Innovationslabor »Internationalisierung der Schulbildung« will Schulen dabei unterstützen, ihr Schulprogramm stärker zu internationalisieren, Fachunterricht um interkulturelle Perspektiven zu erweitern und durch internationalen Austausch neue Lernorte zu erschließen. Denn die Anforderungen, die eine zunehmend kulturell heterogene und global vernetze Gesellschaft an seine Bürgerinnen und Bürger stellt, sollten sich auch verstärkt im Bildungsangebot von Schule niederschlagen.
  • Interview
    Besuch einer Gärtnerei

    „Qualitätskriterien wirklich sehr hilfreich“

    Nachgefragt bei
    Stefan Doyé
    Wenn man schon einige Erfahrungen mit Austauschprogrammen hat und darüber nachdenken möchte, was bisher gut gelaufen ist und was vielleicht eher nicht, dann sind die Qualitätskriterien von »Austausch macht Schule« wirklich sehr hilfreich.