Instrumente

Virtuelle Austauschprojekte gestalten

Planung und Durchführung von Online-Austausch
Online-Austausch des DPJW

Wie kann man eine Jugendbegegnung in der virtuellen Welt durchführen? Was sollte ich bei der praktischen Umsetzung beachten? Wie könnte eine Begegnung konkret aussehen?

Das DPJW hat Materialien für Organisatorinnen und Organisatoren von Austauschprojekten vorbereitet, die es ihnen erleichtern, eine Online-Begegnung zu planen und durchzuführen. Sie bieten auch jenseits des deutsch-polnischen Austauschs Hilfen bei der Vorbereitung und erfolgreichen Realisierung virtueller Begegnungen..

Szenarien für den Online-Austausch

Folgende Materialien stehen auf der Seite des DPJW (siehe unten: Links) zum Download bereit:

  • ein fertiges Szenario für die erste Live-Session, minutengenau
  • praktische Tipps zur Organisation,
  • eine Beschreibung von digitalen Tools,
  • Hybride Projekte planen und umsetzen!
  • eine Checkliste.

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die sich jede Organisatorin und jeder Organisator einer Online-Begegnung stellt:

  • Welche Plattform bietet sich an?
  • Wie kann man eine internationale Gruppe vor den Bildschirmen integrieren?
  • Und wie erstellt man auf einer Online-Plattform „Räume” für die Arbeit in Kleingruppen?

Online-Beratungen

Basierend auf den genannten Materialien bietet das DPJW das Online-Seminar „3…2…1… Austausch ON-line!” an. Die erste Fortbildung fand im Oktober statt. Am 5. November 2020 ist eine Fortsetzung geplant – Informationen zu kommenden Online-Beratungen und weiteren Seminaren Online-Seminaren werden auf www.dpjwonline.org publiziert.

Auch für weitere Live-Sessions werden Materialien erstellt.

Kontakt