Didaktik und Methoden des Austauschs

  • Art der Veranstaltung
    Weiterbildungen
    Fortbildung von PAD und DFJW für Lehrkräfte

    Dt.-Frz. Lehrkräftefortbildung für individuellen Austausch

    -
    Die Fortbildung für Tutor*innen des Voltaire- und des Brigitte-Sauzay-Programms bereitet interessierte Lehrkräfte darauf vor, Schüler*innen aus Deutschland und Frankreich, die an den individuellen Austauschprogrammen Voltaire und Brigitte-Sauzay des DFJW teilnehmen, optimal zu begleiten und zu unterstützen.
  • Art der Veranstaltung
    Info- und Vernetzungstage
    Auf dem Info- und Vernetzungstag

    Info- und Vernetzungstag Sachsen-Anhalt

    -
    Auf dem Info- und Vernetzungstag zum internationalen Jugend- und Schüleraustausch und zur europäischen und internationalen Jugendarbeit stellen die Fach- und Förderstellen neue und bereits erprobte Wege nach Frankreich, Großbritannien, Israel, Polen, Russland, Tschechien, die Türkei und in die Welt vor.
  • Art der Veranstaltung
    Info- und Vernetzungstage
    Info- und Vernetzungstag für Jugend- und Schüleraustausch

    Informations- und Vernetzungstag Baden-Württemberg

    -
    Auf dem Info- und Vernetzungstag zum internationalen Jugend- und Schulaustausch und zur europäischen und internationalen Jugendarbeit stellen die Fach- und Förderstellen für internationalen Jugend- und Schüleraustausch neue und bereits erprobte Wege nach Frankreich, Israel, Polen, Russland, Tschechien und die Welt vor.
  • Krüger-Potratz,  Wagner (Hrsg.): Deutsch-französischer Grundschulaustausch – informelles und interkulturelles Lernen

    Deutsch-französischer Grundschulaustausch – informelles und interkulturelles Lernen

    Deutsche und französische ForscherInnen begleiteten Begegnungen von fünf französischen und fünf deutschen Grundschulen und haben die beteiligten Lehrkräfte und Kinder interviewt. Das Forschungsinteresse galt dabei nicht dem Fremdsprachlernen, sondern dem informellen Lernen in interkulturellen Kontexten. Der Sammelband macht Ergebnisse des vom Deutsch-Französischen Jugendwerk geförderten Projekts „Interkulturelles informelles Lernen von Kindern – eine vergleichende Grundschulstudie in Frankreich und Deutschland“ zugänglich.
  • Berichte
    Multiplikatorenaustausch YFU: im Workshop

    Multiplikatorenaustausch Deutschland-Türkei

    Vom 30. Januar bis 3. Februar fand in Berlin der Multiplikatorenaustausch Deutschland-Türkei statt. Die fünftägige Veranstaltung für Lehrkräfte hatte zum Ziel, den deutsch-türkischen Dialog zu stärken, die Teilnehmenden sollen im Anschluss ein eigenes Projekt zur deutsch-türkischen Verständigung durchführen.
  • Art der Veranstaltung
    Weiterbildungen
    Sprachanimation

    Aufbauworkshop zur Sprachanimation bei internationalen Begegnungen

    -
    Von der Anreise bis zur Abschiedsträne – Sprachanimation kann mehr als nur Kennenlernspiele. Der trilaterale Aufbauworkshop bietet einen vertiefenden Einblick in die Methoden der Sprachanimation, die sich innerhalb des gesamten Verlaufs einer Jugend- oder Schülerbegegnung einbinden lassen.
  • Fachbeiträge
    Eisenbahnwaggon mit stilisiertem Bild über Häftlingstransporte (KZ-Gedenkstätte Neuengamme)

    Orte der Geschichte

    Bei Projekten im Schul- und Jugendaustausch spielt die Auseinandersetzung mit der gemeinsamen Geschichte oft eine wichtige Rolle, nicht selten werden auch Gedenkstätten im Rahmen von Begegnungen besucht. Am Beispiel der Angebote des DPJW soll gezeigt werden, wie der Gedenkstättenbesuch gelingend gestalten werden kann.
  • Interview
    Abschiedspicknick in Deutschland mit den Gasteltern

    „Elternarbeit ist ein Knackpunkt“

    Nachgefragt bei
    Michaela Köser-Segschneider
    Für Eltern ist es ein emotional großer Schritt, das eigene Kind in einen Austausch zu schicken. Er ist mit viel Hoffnung und gleichzeitig mit Befürchtungen verbunden. Wichtig ist es bewusst zu machen, wie bereichernd es für das eigene Leben sein kann, sich in verschiedenen Kulturen zurechtzufinden.