Good Practice

Wir bleiben im Austausch

Der internationale Austausch geht weiter - trotz Corona!
#WirBleibenImAustausch - trotz Corona

Schrittweise öffnen in diesen Tagen Schulen in Deutschland, Europa und weltweit nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wieder. Doch ein normaler Schulbetrieb ist vermutlich länger nicht in Sicht und für viele Länder gelten weiter Reisebeschränkungen. Wann kann Austausch, wie wir ihn kennen, wieder stattfinden? Wann können internationale Schülerbegegnungen, Austausche und Partnerschaftstreffen wieder aufgenommen werden?

Diese besondere Zeit erfordert kreative und innovative Ideen, um den internationalen Schüler- und Jugendaustausch aufrecht zu erhalten. »Austausch macht Schule« sammelt an dieser Stelle und auf seinen Kanälen in den sozialen Medien Ideen, wie trotz internationaler Reisebeschränkungen gewachsene Schulpartnerschaften, internationale Bildungskooperationen und grenzüberschreitende Kontakte aufrechterhalten werden können.

Die Fach- und Förderstellen für den internationalen Schüler- und Jugendaustausch unterstützen Projekte und engagierte Akteure durch besondere Beratungs-, Qualifizierungs- und Förderangebote. Hier informieren sie aktuell durch Hinweise mit Corona-Bezug.

Danke an alle engagierten Schülerinnen und Schülern, Lehrkräfte und Betreuer*innen, die den Austausch auch in diesen schwierigen Zeiten mit kreativen Ideen fortsetzen!

Wir freuen uns über alle Hinweise mit dem Tag #WirBleibenImAustausch auf Twitter, Instagram und Facebook.

 

 

Kontakt