Internationale Jugendarbeit

  • Instrumente
    Teilansicht der i-Eval Startseite

    Wie war's?

    i-EVAL – die Online-Plattform zur Evaluation internationaler Jugendbegegnungen - ist digital, kostenfrei und bereits in fünf Sprachen verfügbar. Sie stellt ein praktisches Instrument zur anonymen Auswertung von Schulaustauschen, Jugendbegegnungen und Fachveranstaltungen dar.
  • Art der Veranstaltung
    Foren/ Fachveranstaltungen
    Haus auf der Alb Bad Urach

    Politische Relevanz internationaler Begegnungen

    -
    Im Mittelpunkt der vierten Expertentagung zum Thema „Internationale Begegnungen und Politische Bildung“ im Haus auf der Alb in Bad Urach stehen Fragen zur politischen Dimension von Austausch bzw. internationaler Jugend- und Bildungsarbeit: Wird die Praxis von Austausch der Diversität und Heterogenität junger Menschen und heutiger Schülergenerationen gerecht? Kann internationaler Austausch einen Beitrag zur demokratischen Bildung junger Menschen leisten?
  • Art der Veranstaltung
    Foren/ Fachveranstaltungen
    Multiplikatorenaustausch YFU

    Multiplikatorenaustausch Deutschland-Türkei

    -
    Voneinander lernen und Brücken bauen: Eine Fachtagung für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie Lehrkräfte aller Schulformen mit Erfahrung im Türkei-Austausch. Bis 5. Dezember 2018 können sich Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen für den "Multiplikatorenaustausch Deutschland-Türkei" bewerben.
  • Good Practice
    Fanfarengarde Frankfurt/Oder bei einer Kinder-Revue

    Musik, die uns verbindet

    Mit gemeinsamem Musizieren verbinden sie Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen über Grenzen hinweg: Die Fanfarengarde Frankfurt a. d. Oder e. V., das Kulturhaus Smok in Słubice, die Szkola Podstawowa Nr. 1 in Słubice und die Astrid-Lindgren-Grundschule in Frankurt a. d. Oder gewannen damit bei MIXED UP den Preis in der Kategorie International. Das Preisgeld stiftet die Initiative „Austausch macht Schule".
  • Impulse

    Deutsch-griechischer Austausch im Wandel

    Das Deutsch-Griechische Jugendwerk steht schon fast in den Startlöchern. Doch wo steht der deutsch-griechische Jugendaustausch heute, wo liegen die Herausforderungen, was sind seine Stärken? Natali Petala-Weber von IJAB gibt Einblicke in die Entwicklungen der Zivilgesellschaft und des Schulaustausches.
  • Art der Veranstaltung
    Foren/ Fachveranstaltungen
    jiāoliú (chin. Austausch)

    Fokusgruppen „Deutsch-chinesischer Schüler- und Jugendaustausch“

    -
    Das Mercator Institut für Chinastudien (MERICS) führt im Auftrag der Stiftung Mercator ein Forschungsprojekt zum deutsch-chinesischen Schüler- und Jugendaustausch durch. In verschiedenen Bundesländern werden Fokusgruppen durchgeführt. Im Gespräch miteinander soll ein umfassendes Bild von Interessen, Erfahrungen und Verbesserungspotentialen in Hinblick auf den deutsch-chinesischen Schüler- und Jugendaustausch entstehen.
  • Art der Veranstaltung
    Regionalveranstaltungen
    Urania Weltzeituhr

    Austausch macht Schule - den internationalen Bildungsauftrag mit Berlins Städtepartnerschaften gestalten

    -
    Berlin unterhält zahlreiche Partnerschaften mit Städten auf der ganzen Welt. Gleichzeitig pflegen viele Berliner Schulen Bildungskooperationen mit Schulen im Ausland. Die Konferenz möchte diese Beziehungen stärker verknüpfen. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, die Berliner Senatskanzlei und die Initiative »Austausch macht Schule« laden zu einer Regionalkonferenz ins Rote Rathaus.
  • Interview
    Prävention im internationalen Jugendaustausch

    Schutzkonzepte sind ein Qualitätsmerkmal!

    Nachgefragt bei
    Johannes-Wilhelm Rörig
    Oft herrscht das Bild vor, wenn sich eine Organisation mit Prävention und Hilfe befasst, muss es konkrete Vorfälle geben und das führe zu einem negativen Image. (...) Das Gegenteil ist der Fall: Schutzkonzepte sind ein Qualitätsmerkmal!
  • Fachbeiträge
    Prävention im internationalen Jugendaustausch

    Prävention sexualisierter Gewalt – Ein wichtiger Bestandteil im internationalen Jugendaustausch

    Der internationale Jugendaustausch lebt durch vertrauensvolle Beziehungen von Menschen untereinander sowie durch gegenseitige Wertschätzung und Respekt. Dieses Vertrauen soll tragfähig werden und bleiben. Es muss vor Missbrauch geschützt sein und darf nicht zum Schaden von Kindern und Jugendlichen ausgenutzt werden. Ein Kernelement der Qualität von ...
  • Art der Veranstaltung
    Foren/ Fachveranstaltungen
    Deutsch-Israelische Begegnung, Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein 2016

    Vorstellung des neuen Praxishandbuchs für den Deutsch-Israelischen Jugendaustausch

    -
    Deutsch-Israelische Fachtagung Seit mehr als 60 Jahren planen Jugendverbände und Fachkräfte der Jugendbildung deutsch-israelische Begegnungsprogramme. Zahlreiche Projekte und Austauschpartnerschaften bestehen über Jahrzehnte, werden von gleichen und wechselnden Gruppenleiter*innen betreut. ‚Good Practice‘ wird weiter gegeben und doch entstehen ...