Art der Veranstaltung
Weiterbildungen

Basismodul Tele-Tandem®: Projektbasierter deutsch-französischer Schüleraustausch mit neuen Medien

Datum von / bis
bis
Fortbildung zu Tele-Tandem und digitaler Vernetzung im Schüleraustausch
Adresse

Jugendgästehaus Hauptbahnhof
Lehrter Straße 68
10557 Berlin
Deutschland

Bundesland
bundesweit
Berlin

Tele-Tandem®, das ist projektbasierter deutsch-französischer Schüleraustausch mit neuen Medien! Nutzen Sie die Möglichkeiten der virtuellen Kommunikation, um die deutsch-französische Schulpartnerschaft sowohl in der virtuellen als auch in der realen Welt zu fördern.

Im Rahmen von Tele-Tandem® können Ihre Schüler*innen mit gleichaltrigen Partner*innen aus Frankreich in einem virtuellen Kursraum auf der Tele-Tandem® plaTTform.e zusammenarbeiten. Das ist Motivation und Spaß zugleich! Mit Tele-Tandem® beleben und bereichern Sie Ihren deutsch-französischen Schüleraustausch und schärfen Ihr Profil als europäisch ausgerichtete Schule, welche neue kommunikative und kooperative Unterrichtsmethoden und digitale Medien einzusetzen versteht.

Tele-Tandem Fortbildung

In unseren Fortbildungen möchten wir Ihnen die Grundlagen der Projektpädagogik vermitteln, Ihnen eine intensive, persönliche Lernerfahrung im deutsch-französischen Tandem ermöglichen und Sie durch die praktische Arbeit auf der Tele-Tandem® plaTTform.e mit den technischen Möglichkeiten der kooperativen Zusammenarbeit vertraut machen.

Das 12-wöchige Tele-Tandem® Basismodul im Blended-Learning-Format ist genau richtig für alle, die ihre ersten konkreten Schritte auf Tele-Tandem® machen möchten, um richtig einsteigen zu können.

Als Teil einer deutsch-französischen Gruppe führen Sie online sowie bei einem dreitägigen Präsenzseminar in Berlin  ausgewählte Aufgaben und Übungen in synchroner oder asynchroner Form auf der Tele-Tandem® plaTTform.e durch.

Termine

Das nächste Tele-Tandem Basismodul findet vom 8. Januar bis zum 8. April 2020 statt. Die Fortbildung umfasst 6 Online-Lerneinheiten, 3 synchrone Videokonferenztermine am 16. Januar, 21. Februar und 6. April, jeweils um 20:30 Uhr, sowie ein Präsenzwochenende vom 31.Januar - 02. Februar 2020 in Berlin.

Kursformat und Aufwand

Das Tele-Tandem® Basismodul findet im Blended-Learning Format statt. Das bedeutet, dass es sowohl Online-Phasen als auch Präsenztreffen gibt. In den OnlinePhasen werden Sie zusammen mit Ihren Kollegen aber auch alleine Inhalte erarbeiten, in deutsch-französischen Teams Erfahrungen mit verschiedenen virtuellen Formaten sammeln und konkrete Online-Aktivitäten vorbereiten und durchführen – zunächst zu Übungszwecken mit den anderen Fortbildungsteilnehmern, aber anschließend nach Möglichkeit auch mit Ihren Schülern.

Während des Präsenzwochenendes werden Sie Ihre Erfahrungen reflektieren, Gelerntes diskutieren und das Erlernen neuer Inhalte vorbereiten. Die Arbeit während der Online-Phase verläuft in der Regel asynchron, d.h. zeitlich versetzt, was Ihnen viel Flexibilität ermöglicht. In regelmäßigen Abständen werden Ihnen jedoch auch synchrone Treffen in Form von Videokonferenzen angeboten. Bei diesen Online-Treffen sind alle Teilnehmer zur gleichen Zeit online und setzen sich mit dargebotenen Inhalten auseinander.

Die Blended-Learning Fortbildung dauert insgesamt 12 Wochen.
Der wöchentliche Arbeitsaufwand ist mit ca. 4 Stunden anzusetzen.

Anmeldung

Tele-Tandem® richtet sich an Deutschlehrer aus Frankreich und Französischlehrer aus Deutschland und ist offen für alle Schulformen. Wenn bereits eine deutschfranzösische Schulpartnerschaft besteht, wird dringend empfohlen, sich gemeinsam mit der Partnerlehrkraft als Tandem anzumelden; Anmeldungen im deutsch-französischen Lehrertandem werden bevorzugt berücksichtigt.

Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.
Anmeldeschluss ist der 02. Dezember 2019.

Kosten

Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 80 €. Das DFJW übernimmt die Aufenthaltskosten während der Präsenzphase in Berlin (Unterbringung im Doppelzimmer, Vollpension), die Kursgebühren sowie die Fahrtkosten bis zur Höhe eines Pauschalbetrages nach DFJW-Berechnung hier.

Die Anwesenheit der Teilnehmer für die gesamte Fortbildung ist obligatorisch und Voraussetzung für das Gelingen des Kurses. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das Programm der Präsenzphase sehr arbeitsintensiv ist und Sie keine Zeit für touristische Aktivitäten haben werden.

Kontakt
Verknüpfte Beiträge
Fachbeiträge
Jugendliche arbeiten zusammen

Das Beste beider Welten

Noch immer zerfällt der junge Mensch in Deutschland in zwei Teile – vormittags ist er Schüler(in), am Nachmittag aber „Jugendliche(r)”. Diese scharfe Trennung, obsolet schon seit Längerem, wird immer mehr zu einem Entwicklungshindernis auch für die Internationale Jugendarbeit in Deutschland. Das braucht aber nicht so zu sein – meint MALTE KOPPE. Im ...
Land