Art der Veranstaltung
Info- und Vernetzungstage

Digitale Info- und Vernetzungstage Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Datum von / bis
21.06. bis 22.06.2021
Trägerstand auf dem Info- und Vernetzungstag Hannover
Bundesland
Berlin
Brandenburg
Mecklenburg-Vorpommern

Informationen zum internationalen Jugend- und Schüleraustausch und zur europäischen und internationalen Jugendarbeit

Neue und bereits erprobte Wege nach Frankreich, Israel, Polen, Russland, Tschechien, in die Türkei und in die Welt für Schulen, Träger der Jugendhilfe, Jugendgruppen und Gemeinden aus Berlin, Brandenburg sowie Mecklenburg-Vorpommern stellen wir Ihnen vor

am Montag, den 21. Juni und Dienstag, den 22. Juni 2021, jeweils von 14 bis 17 Uhr.

Neben grundsätzlichen Informationen zum Jugend- und Fachkräfteaustausch mit Frankreich, Israel, Polen, Russland, Tschechien und der Türkei bieten wir Arbeitsgruppen an, die Ihnen neue Impulse für die Gestaltung Ihrer digitalen oder physischen Projekte geben können – unter anderem zur Antragstellung, zur Programmplanung und zum digitalen Jugendaustausch. Auch das Kennenlernen anderer lokaler Akteure sowie der gegenseitige Erfahrungsaustausch ist in unseren virtuellen Pausenräumen möglich!

Wir laden alle haupt- und ehrenamtlich Tätigen in der Jugendarbeit, in Einrichtungen, bei Trägern der Jugendhilfe und Schulen herzlich zur Teilnahme ein – ob bereits seit langer Zeit engagiert, erst kürzer im Austausch aktiv oder mit Interesse, etwas Neues aufzubauen.

Teilnehmerinformationen

Diese kostenlose digitale Veranstaltung wird auf der Plattform DINA.Interantional stattfinden, die in Deutschland gehostet und datenschutzkonform (DSGVO) ist.
Sie benötigen für die Teilnahme einen Computer mit Kamera und Mikrofon.

Informationen zur Anmeldung folgen in Kürze an dieser Stelle.

Weitere Informationen auch auf https://www.conact-org.de/infotag

Eine Veranstaltung von

Logos Info&Vernetzung NRW2020
Verknüpfte Beiträge
Fachbeiträge
Ulrich Ballhausen Beitrag der IJA zur Demokratiebildung

Internationaler Jugend- und Schüleraustausch als Beitrag zur Demokratiebildung

1. Selbstverständnis und Tradition des Arbeitsfeldes Internationale Jugendbildungsarbeit Die internationale Jugendarbeit, d.h. vor allem internationale Begegnungen, Freiwilligendienste und Austauschmaßnahmen sowie europapolitische Bildungsveranstaltungen mit jungen Menschen gehören heute zum Kernbestand der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland ...
Dossiers

Synopse zu Fördermöglichkeiten der Bundesländer

Die Übersicht verzeichnet offizielle Fördermöglichkeiten der einzelnen Bundesländer zur Unterstützung des internationalen Schul- bzw. Schüler*innenaustauschs und der internationalen Jugendarbeit sowie Ansprechpersonen und Informationsstellen.