Good Practice

Schüleraustausch zweier Berufsschulen aus Deutschland und der Türkei

Ein Projekt der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke
Intercultural Sciens Lab

Was machen die Schülerinnen und Schüler eigentlich bei einem Berufsschulaustausch? Der Mulvany-Berufskolleg und die Izmir Karsiyaka Lisesi zeigen es uns! Film ab!

In dem Projekt ging es in erster Linie um den Vergleich der Bildungssysteme und der Berufsvorbereitungsangebote in Deutschland und der Türkei. Die Schülerinnen und Schüler sollten einen Ausblick auf mögliche berufliche Perspektiven in Deutschland und der Türkei erhalten. Auf schulischer Ebene sollten dagegen die Berufsvorbereitungsangebote reflektiert und angepasst sowie erweitert werden, um eine noch stärker individuell zugeschnittene Beratung zu ermöglichen.

Das Projekt ist Teil der Projektreihe Strengthening Bridges: Youth Exchange between Turkey and Germany der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke. Die Projektreihe wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

Das Projekt kam im Rahmen der Ausschreibung “Modellprojekte: Austausch in Berufsvorbereitung und beruflicher Bildung“ zu Stande. In deren Rahmen wurden Projekte gefördert, die der Berufsvorbereitung und dem beruflichen Austausch junger Menschen in der Berufsorientierung, der Berufsvorbereitung oder der Berufsausbildung aus der Türkei und aus Deutschland dienen.

Kontakt
DTJB - Deutsch-Türkische Jugendbrücke,
Geschäftsstelle Düsseldorf
Die DTJB fördert deutsch-türkische Schüler- und Jugendbegegnungen und schafft Möglichkeiten für den gegenseitigen Austausch.