Nachrichten

  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    Aktionswoche #internationalheart für mehr Internationale Jugendarbeit

    Vom 16.-22. September 2019 besuchten in der Aktionswoche #internationalheart Jugendliche und Träger der Jugendarbeit über 40 Abgeordnete in ihren Wahlkreisen. Die bundesweite, trägerübergreifende Initiative von Verbänden und Organisationen der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit setzte damit Zeichen für mehr Internationale Jugendarbeit.
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    Fördervereinbarungen unterzeichnet

    Austausch macht Schule Teaser
    Ende August 2019 wurden die Vereinbarungen zwischen der Initiative "Austausch macht Schule" und ihren beiden Förderern, der Robert Bosch Stiftung und der Stiftung Mercator, für die anstehende Förderperiode unterzeichnet. Die erfolgreiche Kooperation wird damit bis mindestens 2022 fortgesetzt. Mit der Unterstützung der Förderer wird sich die...
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Bildungspolitik

    Zugangsstudie erschienen

    Cover Zugangsstudie
    Die Ergebnisse des Forschungsprojektes „Warum nicht? Studie zum Internationalen Jugendaustausch: Zugänge und Barrieren“ wurden veröffentlicht: Die repräsentative Studie untersuchte von 2016-2018 den Anteil der Jugendlichen, die an internationalem Jugendaustausch teilnehmen oder daran interessiert sind, sowie Faktoren und Hürden, die den Austausch beeinflussen.
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    Towards the Future of German-Israeli Youth Exchange…

    Teilnehmende an der Trägerkonferenz zur Errichtung eines Deutsch-Israelischen Jugendwerks im Open-Space
    Das BMFSFJ hat vom 4.-6. Juni 2019 Akteur*innen und Träger deutsch-israelischer Jugendaustauschprogramme aus beiden Ländern zu einer Trägerkonferenz eingeladen. Es wurden Themen, Formate und Anliegen zusammengetragen und diskutiert, die für die Arbeit des zukünftigen Deutsch-Israelischen Jugendwerks eine Rolle spielen können.
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    Europa und Austausch an Schulen in Rheinland-Pfalz

    Beim World-Café werden Vorschläge und Forderungen für eine Verbesserung von Austauschen diskutiert
    Mehr als 80 Lehrer*innen, meist von Europaschulen, diskutieren bei einer Regionalkonferenz in Rheinland-Pfalz die Chancen und Hindernisse im europäischen und internationalen Austausch und erarbeiteten Vorschläge, wie dieser wichtige Bildungsort weiter ausgebaut werden kann.
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Bildungspolitik

    Studie zum deutsch-chinesischen Schüler- und Jugendaustausch veröffentlicht

    Der weite Weg nach China Herausforderungen und Potentiale des deutsch-chinesischen Schüler- und Jugendaustauschs
    Der aktuelle MERICS-Monitor "Der weite Weg nach China" identifiziert Gründe für stagnierende Teilnehmendenzahlen im deutsch-chinesischen Schüler- und Jugendaustausch, benennt aber auch positive Entwicklungen. Matthias Stepan und Andreas Frenzel formulieren Handlungsempfehlungen und stellen aufbereitete Materialien zur Verfügung.
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    Bildungsaspekte internationaler Austauschprojekte

    DPJW-Geschäftsführerin Ewa Nocoń eröffnet die Konferenz in Warschau
    In Warschau brachte eine Konferenz erstmals viele Akteure des Bildungssystems zusammen, um nach Wegen zu suchen, internationalen Schulaustausch zu fördern und im Schulalltag zu verankern.
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    Konferenzbericht "Den internationalen Bildungsauftrag mit Berlins Städtepartnerschaften gestalten"

    Austausch macht Schule Regionalkonferenz Berlin 28.02.2019
    Wie können Schulen Berlins Städtepartnerschaften für ihre Internationalisierung nutzen? Auf welche Weise können die Partnerschaften der Stadt von einer starken Einbindung der Schulen profitieren? Diese Fragen diskutierten Teilnehmende der Konferenz am 28. Februar im Roten Rathaus. Mitveranstalter waren die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sowie die Berliner Senatskanzlei.