Nachrichten

  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    Kampagne „Zurück in die Welt – Austausch zum Bildungsstandard machen!“

    „Zurück in die Welt – Austausch zum Bildungsstandard machen!“
    Die Organisatoren von „Zurück in die Welt – Austausch zum Bildungsstandard machen!“ ziehen ein positives Fazit der Kampagne: Im Ergebnis haben fast alle Koalitionsvereinbarungen Vorschläge von „Zurück in die Welt“ aufgegriffen. Auch den Aufbau nachhaltiger Kontakte zu Abgeordneten sowie den Fachaustausch der Organisationen untereinander hat das breite Lobby-Bündnis sehr positiv beeinflusst.
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Bildungspolitik

    Jugendaustausch im Koalitionsvertrag Niedersachsen

    „Sicher in Zeiten des Wandels“ - Stephan Weil und Grant Hendrik Tonne (SPD) und Anne Kura und Julia Willie Hamburg (Bündnis90/Grüne) präsentieren den Koalitionsvertrag für die kommende Legislaturperiode
    Der internationale Jugendaustausch zählt zu den herausgehobenen Projekten der rot-grünen Koalition in Niedersachsen. Der Koalitionsvertrag legt einen Schwerpunkt auf guter und gerechter Bildung und bietet zahlreiche Ansätze, den internationalen Jugend- und Schüleraustausch weiter zu stärken.
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    Fortsetzung der Initiative in größerer Runde

    Die Leitungen der Träger (v.l.n.r.): C. Mähler (ConAct), T. Bütow, K. Freier-Maldoner (Tandem), S. Erb (DPJW), D. Grütjen (DTJB), B. Böttcher (Geschäftsstelle), A. Wasielewski (AJA), P. Stemmer-Zorn (DRJA); auf dem Bildschirm: U. Pätzig (UKGC), G. Bekas (DGJW), G. Stiwitz (PAD); nicht im Bild: D. Poli (IJAB)
    Beim Jahrestreffen von „Austausch macht Schule“ tritt das DGJW als zehnter Träger der Initiative bei. Die Fach- und Förderstellen vereinbaren die Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit für 2023-25.
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Bildungspolitik

    Internationaler Jugend- und Schüleraustausch als Bildungsstandard

    Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Informationsreise "Herz, Hand und Kopf 2022"
    Vom 11. bis 14. September haben das Deutsche Youth for Understanding Komitee - YFU und die Initiative „Austausch macht Schule“ politische Entscheidungsträger*innen aus ganz Deutschland zu der Informationsreise „Herz, Hand und Kopf. Internationaler Jugend- und Schüleraustausch als Bildungsstandard“ nach Nizza eingeladen. Während dreier Tage hatten...
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Bildungspolitik

    Deutschland und Israel beschließen gemeinsames Jugendwerk

    Die israelische Bildungsministerin Yifat Shasha-Biton und Bundesjugendministerin Lisa Paus nach der Unterzeichnung der Absichtserklärung in Jerusalem
    Bundesjugendministerin Lisa Paus hat sich am 11. September mit der israelischen Bildungsministerin Yifat Shasha-Biton in Jerusalem getroffen. Im Mittelpunkt des Treffens standen der Ausbau und die Intensivierung des langjährigen Jugendaustausches zwischen beiden Ländern. Die beiden Ministerinnen unterzeichneten eine Absichtserklärung (Memorandum of...
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    Neuer Geschäftsführer der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

    Wechsel in der Geschäftsführung der Stiftung DRJA - Thomas Hoffmann und Philipp Stemmer-Zorn
    Nach neun Jahren als Geschäftsführer hat Thomas Hoffmann die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch zum 31.8. verlassen. Sein Nachfolger ist seit 1.9. Philipp Stemmer-Zorn, bis dahin Projektmanager im Transferbüro der Initiative „Austausch macht Schule“.
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    "Austausch macht Schule" im Journal für politische Bildung

    Journal für politische Bildung
    "Global Competence ist heute dringend erforderlich, denn wir stehen vor weltweiten Herausforderungen wie dem Klimawandel, die nur durch internationale Kooperationen und ein gesellschaftlich breites Verständnis globaler Fragen lösbar sind. Vermittlung dieser Kompetenzen sollte also zentrales Anliegen eines zeitgemäßen Bildungssystems sein. Doch die...
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Bildungspolitik

    Gespräch zum Austausch im KMK-Schulausschuss

    Mitglieder des KMK-Schulausschusses mit den Sprechern der Initiative "Austausch macht Schule"
    Vor Beginn der Sitzung des Schulausschusses der Kultusministerkonferenz (KMK) trafen sich Sprecherin und Sprecher der Initiative, Kathrin Freier-Maldoner und Tobias Bütow, mit fünf von dessen Mitgliedern in Potsdam, um über die Wiederaufnahme des Schulaustausches nach Corona zu sprechen. Kurz zuvor hatte die KMK in einem Beschluss die...
  • Nachrichtenkategorie
    Aus der Initiative

    Die Internationale Jugendarbeit zu Gast in Norddeutschland

    Markt der Möglichkeiten am Infotag in Bremen
    Am 9. und 10. Juni fanden die Informations- und Vernetzungstage der Internationalen Jugendarbeit zum internationalen Jugend- und Schüleraustausch in Bremen und Kiel statt. Das Angebot richtet sich an Träger der Jugendhilfe, Jugendgruppen, Schulen und Gemeinden aus der Region. Nachdem die Veranstaltung in den vergangenen zwei Jahren pandemiebedingt...